Bild CTP

Investition in die Zukunft

Im September 2005 wurde im Druckwerk eine neue CTP-Anlage installiert. Mit dieser Investition wollen wir Neues auf der Basis von Bewährtem verwirklichen.
Der Begriff Computer-to-Plate (CTP) bezeichnet ein Belichtungsverfahren aus der Druckvorstufe, bei dem die Druckplatten direkt im Plattenbelichter bebildert werden.


CTP Anlage belichtete Platte entwickelte Platte Trueflow
Plotter

Plotter

(von engl. plot = zeichnen) ist ein Ausgabegerät, das zu einem möglichst frühen Zeitpunkt innerhalb der Produktionskette mittels eines Proofs simuliert, wie das spätere Druckergebnis aussieht.

CTP Maschine_sw
zum vergrössern der Bilder bitte anklicken

Dieses Verfahren erspart – im Gegensatz zur indirekten Bebilderung über das konventionelle Filmbelichtungsverfahren – Montage- und Filmkosten. Gleichzeitig lassen sich mit direkt bebilderten Druckplatten hochwertigere Druckergebnisse erzielen, da die Randschärfe der Rasterpunkte höher ist und kleinere Rasterpunkte erzeugt werden können.

 

 

 


Ein weiterer Vorteil dieses Verfahrens ist eine Reduzierung von diversen mechanischen Einflüssen auf die Druckplatte wie zum Beispiel Fehlbelichtungen, Staub und Kratzer. Ein sogenanntes Online-Entwicklungsverfahren macht eine Entwicklung der Druckplatte in einer externen Entwicklungsmaschine überflüssig.
Mit Computer-to-Plate erhalten wir eine Technologie, die es uns ermöglicht, den hohen Anforderungen unserer Kundschaft in Bezug auf Druckqualität optimal gerecht zu werden.
druckwerk
adresse passkreuz